Familenaufstellungen in Gruppen

Familenaufstellungen in Gruppen

Systemische Aufstellungen, Familienaufstellungen…

…lassen sichtbar werden, wie tief und unterschiedlich die Mitglieder einer Familie miteinander verbunden und oft auch miteinander verstrickt sind. So zeigt sich zum Beispiel, dass Kinder durch ihr Verhalten und ihr Schicksal einen Ausgleich herstellen.
Unbewusst wollen sie ausgeschlossenen oder vergessenen Familienmitgliedern einen Platz geben und so dafür sorgen, dass das Familiensystem „ganz“ bleibt.

Das Lösen dieser Verstrickungen lässt wieder eine natürliche Ordnung entstehen, in der jeder seinen richtigen, das heißt ihm gemäßen Platz findet und die tiefe Liebe wieder fließen kann.

Neben dem Aufstellen von Herkunftsthemen (Vater, Mutter, Geschwister etc.) können wir auch auf gegenwärtige Beziehungen eingehen. So hängt das Gelingen von Liebesbeziehungen oft davon ab, welchen Platz wir der Frau/dem Mann an unserer Seite geben.

Zentral ist das eigene und klare Anliegen für eine Aufstellung. Es kann sich dabei um familiäre, partnerschaftliche und berufliche Themen handeln oder um Symptome und Krankheiten.

Ablauf einer Familienaufstellung

Nachdem der Klient das Thema beschrieben hat, werden aus der Gruppe sogenannte Stellvertreter für die Beteiligten z.B. für die Mutter, den Vater und den Klienten selbst benannt, mit deren Hilfe das innere Bild des Anliegens wie z.B. Familie, Entscheidungsschwierigkeiten, Krise, Beruf, Krankheiten u.v.m. im Außen sichtbar gemacht werden kann.

Die Stellvertreter werden vom Klienten im Raum in Beziehung gestellt. Während der Aufstellung werden Sie von mir nach ihren Befindlichkeiten und Wahrnehmungen befragt. So lassen sich verdeckte Verbindungen, Dynamiken und Energien erkennen. Durch Positionswechsel, Sätze und Rituale entsteht Raum für Klärungen, neue Sichtweisen, Haltungen und Handlungsmöglichkeiten. Durch das Erleben des Aufstellungsprozesses können neue Perspektiven für einen Lösungsweg entstehen.

Familienaufstellungen und systemische Aufstellungen sind geeignet für Menschen

  • die sich in einer persönlichen Entscheidungssituation befinden
  • die sich in (dauerhaften) familiären Schwierigkeiten befinden
  • deren Beziehung trotz aller Liebe nicht gelingen will
  • die alleine leben, sich aber eine Partnerschaft wünschen
  • die an wiederkehrenden Problemen oder hartnäckigen Symptomen leiden
  • die sich mit einer chronischen Krankheit auseinandersetzen möchten
  • die zu ihrer eigenen Kraft, Lebensfreude und Lebendigkeit finden möchten

Aufstellungen gibt es auch in der Einzelarbeit, siehe unter systemische Beratung.

Für einen Aufstellungstermin kontaktieren Sie mich bitte telefonisch.

„Güte in Worten erzeugt Vertrauen,

Güte im Denken erzeugt Tiefe,

Güte im Verschenken erzeugt Liebe.“

(Lao-tse)