Therapien für unsere inneren Kraftquellen

Therapien für unsere inneren Kraftquellen

Reiki

Reiki ist eine jahrtausende alte Methode, bei der durch Handauflegen die universelle Lebensenergie (japanisch: Rei) übermittelt wird, um die persönliche Lebensenergie (Ki) der empfangenen Person zu bereichern und in Fluß zu bringen. Reiki führt zu tiefer Entspannung, Schmerzlinderung und einem „Auftanken“ der Kraftquellen in Körper und Geist.

Durch Reiki können auch ungelöste Inhalte aus dem Unterbewusstsein an die Oberfläche kommen und auf sanfte Weise Klärung erfahren.

Reiki kann bei allen schulmedizinischen, psychologischen und alternativen Therapieprozessen als wertvolle Begleitung und Unterstützung angewendet werden.

Bachblütentherapie

Die von Dr. Bach verwendeten 38 Blüten stammen, wie er sagt, „von bestimmten Pflanzen höherer Ordnung“. Jede von ihnen verkörpert ein bestimmtes Seelenkonzept oder schwingt energetisch ausgedrückt in einer bestimmten Schwingungsfrequenz. Jeder dieser „pflanzlichen“ Seelenkonzepte stimmt mit einem bestimmten Seelenkonzept im Menschen bzw. mit einer bestimmten Energiefrequenz im menschlichen Enegiefeld überein.

Bachblüten heilen körperliche Leiden indirekt, sie wirken vielmehr, indem sie die innere Balance und Harmonie wiederherstellen und auf diese Weise die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren und stärken.

Farblicht-Therapie

Unser gesamter Organismus befindet sich in ständiger Schwingung. Jede Zelle, jedes Molekül ist eines der unzähligen, schwingenden Einzelsysteme, eingebettet in einer schwingenden, von gewaltigen Energien erfüllten Natur.

Solange sich diese Bewegung harmonisch in die vielfältigen Bewegungen der Natur einzufügen vermag, fühlen wir uns gesund und wohl.

Die Farblicht-Therapie beruht darauf, die Regulationskräfte des Körpers zu stärken und damit eine Vitalisierung herbeizuführen. Farblicht vermittelt unserem Oranismus heilsame Impulse und hat einen wirkungsvollen Einfluss auf körperliche und psychische Störungen.

Meditation

Einen Überblick finden Sie auf der Seite Meditationen